229 Shares

Diese köstliche Zucchini Frittata eignet sich perfekt als Frühstück oder Mittagessen.

Wenn du ein gesundes Gericht fürs Büro oder die Uni suchst, bist du hier ebenfalls richtig. Du kannst die Fritatta kalt mitnehmen und anschließend in der Mikrowelle aufwärmen.

Dank der Kombination aus Zucchini und Eiern enthält das Rezept alle Vitamine und ist zusätzlich eiweißreich. Ein köstliches Fitness Rezept, das wirklich nicht aufwändig ist.

  • Portionsanzahl: 2 Portionen
  • Zubereitungszeit: 25 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten:

Zucchini Frittata

Zubereitung:

1.) Für die Frittata zunächst den Zwiebel und den Knoblauch fein hacken. Die Zucchini in mitteldicke Scheiben schneiden. Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen.

2.) In einer ofenfesten(!) Pfanne etwas Öl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin anbraten. Wieder aus der Pfanne nehmen und in eine Schüssel geben.

3.) Noch etwas Öl in der Pfanne erhitzen und die Zucchini Scheiben darin von beiden Seiten anbraten. Die Eier zu Zwiebel und Knoblauch in die Schüssel schlagen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Thymian würzen und sehr gut verquirrlen.

4.) Zu den Zucchini Scheiben in die Pfanne gießen und kurz braten lassen. In den Backofen stellen und für ca. 20 Minuten backen bis die Eier komplett gestockt sind. (Backzeit kann je nach Dicke variieren.)

Tipps und nützliches Wissen:

  • Zucchini sind sehr kalorienarm, enthalten kaum Kohlenhydrate und eignen sich daher perfekt zum Abnehmen mit Low Carb. Zusätzlich dazu liefern sie zahlreiche Mikronährstoffe, wie beispielsweise Vitamin C und Kalium.
  • Eier enthalten alle Vitamine, außer Vitamin C. Da die Zucchini eine gute Portion Vitamin C enthält, sind in der Frittata alle Vitamine enthalten, die unser Körper benötigt. Natürlich gilt das nicht für die Menge, sondern ausschließlich für das Vorhandensein aller verschiedenen Vitamine.
  • Knoblauch enthält Schwefelverbindungen, die möglicherweise vor Erkältungen schützen können. Außerdem könnte er auch positive Auswirkungen auf unsere Blutfettwerte haben und das Immunsystem stärken.
  • Die Zucchini Fritatta kann auch vorgekocht werden. Dann kannst du sie ganz einfach einpacken und überall hin mitnehmen. Somit bist du auch unterwegs bestens versorgt.

Falls dir das gesunde und einfache Rezept gefällt, würde es uns sehr freuen, wenn du es auf Pinterest speicherst.

Viel Spaß beim Ausprobieren und einen guten Appetit!

Liebe Grüße und bis bald,

dein Fitshapery Team

229 Shares