Schon mal eine Smoothie Bowl probiert? Nein? Dann wird es allerhöchste Zeit!

Smoothie Bowls sind nicht nur super gesund, sondern auch sehr abwechslungsreich und lecker.

Die Smoothie Bowl mit Blaubeeren eignet sich perfekt als Frühstück oder Snack und passt natürlich auch in unsere 100% maßgeschneiderten Ernährungspläne, die individuell an deinen Geschmack, sowie deinen Energie-, Makronährstoff- und Mikronährstoffbedarf angepasst werden.

  • Portionsanzahl: 1 Portion
  • Zubereitungszeit: 10 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten:

Smoothie Bowl mit Blaubeeren

Zubereitung:

1.) Den Großteil der Blaubeeren, den Magerquark, den Xylit und ca. 30g Wasser in einen Standmixer (hier günstig kaufen) geben. So lange laufen lassen bis ein etwas dickflüssigerer Smoothie entsteht. Bei Bedarf noch etwas Wasser hinzugeben.

2.) Den Smoothie in eine geeignete Schüssel geben. Dann die Leinsamen, die Sonnenblumenkerne, die Kiwi, die Cranberries und ein paar Blaubeeren oben drauf legen und alles schön dekorieren. Danach kann die Smoothie Bowl auch schon serviert werden.

Tipps und nützliches Wissen:

  • Für etwas Abwechslung einfach die Beeren austauschen und die Toppings verändern. So können zum Beispiel Kokosraspeln als Topping verwendet werden und Himbeeren oder Erdbeeren statt Blaubeeren.
  • Blaubeeren enthalten gute Mengen Vitamin K, Mangan und Vitamin C. Zusätzlich dazu liefern sie Ballaststoffe und sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe (Anthocyane), die möglicherweise einzigartige Auswirkungen auf unsere Gesundheit haben.
  • Wenn man sie mit gefrorenen Beeren zubereitet, ist die Smoothie Bowl das perfekte gesunde Frühstück für den Sommer, da sie so schön erfrischend wirkt.

43 Shares