29 Shares

Hähnchen süß sauer kennt nahezu jeder. Doch mit Lachs schmeckt dieses asiatische Gericht noch besser.

Unser Ofen Lachs süß sauer ist gesund, einfach zu machen und traumhaft lecker. Du brauchst für die Zubereitung nur wenige Zutaten und hast in unter 30 Minuten eine eiweißreiche und gesunde Mahlzeit gezaubert.

Alle, die keine Low Carb Diät machen, können etwas Reis zum Ofen Lachs servieren. Für alle, die kohlenhydratarm essen, eignet sich ein buntes Ofen Gemüse, welches unter dem Lachs geschmort werden kann. Wie das funktioniert, erklären wir dir im Abschnitt „Tipps und nützliches Wissen“ nach der Zubereitung.

  • Portionsanzahl: 3 Portionen
  • Zubereitungszeit: 30 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten:

  • 400g Lachsfilet in einem Stück
  • 6 Scheiben Ananas aus der Dose (ohne zugesetzten Zucker) oder 400g gemischtes Gemüse (Brokkoli, Paprika, Karotten, Blumenkohl)
  • 30g Soja Sauce
  • 15g Honig
  • 10g Apfelessig
  • 1 TL Sambal Oelek
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Maisstärke
  • Olivenöl
  • Optional: Frühlingszwiebel zum Bestreuen

Ofen Lachs süß sauer

Zubereitung:

1.) Den Ofen auf 175° C Umluft vorheizen.

2.) Die Knoblauchzehe in einen kleinen Topf pressen. Soja Sauce, Honig, Sambal Oelek und Apfelessig hinzugeben.

3.) Die Maisstärke in einer Tasse mit 10 Gramm Wasser glattrühren. Die Mischung von Schritt 2 erhitzen bis sie leicht köchelt. Dann die Maisstärke-Wasser-Mischung einrühren und nochmal kurz köcheln lassen. Mit einem Pinsel zur Seite stellen.

4.) Eine geeignete Form oder ein Backblech mit Olivenöl auspinseln. Die Ananas Scheiben so verteilen, dass das Lachsfilet darauf gesetzt werden kann.

5.) Den Lachs auf die Ananas legen und die Oberseite mit der vorher hergestellten Marinade bestreichen.

6.) Im Ofen für rund 20 Minuten backen bis der Fisch durchgegart ist.

Tipps und nützliches Wissen:

  • Wenn du den Lachs mit Ofen Gemüse servieren willst, machst du das folgendermaßen: Du schneidest das Gemüse in mundgerechte Stücke, gibst es in eine Schüssel und vermengst es mit 1 EL Olivenöl und 1 EL Soja Sauce. Dann gibst du es in eine geeignete Form, setzt den Lachs darauf und schiebst beides gemeinsam in den Ofen. Wenn du möchtest, kannst du die Ananas in kleine Stücke schneiden und ebenfalls unter das Gemüse mengen.
  • Lachs ist ein fettreicher Meeresfisch und liefert daher eine gute Portion Omega 3 Fettsäuren. Außerdem enthält er hochwertiges Protein und diverse Mikronährstoffe.

Lass dir den asiatischen Ofen Lachs gut schmecken und berichte uns anschließend gerne, wie du das Rezept findest.

Liebe Grüße und bis ganz bald,

dein Fitshapery Team

Asiatisches Ofen Lachs Rezept

29 Shares