23 Shares

Kaum jemand mag sie nicht: Zimtschnecken.

Wirklich figurfreundlich ist die beliebte Backware allerdings nicht. Deshalb dachten wir uns, wir entwickeln einen fitness-tauglichen Ersatz dafür: ein leckerer Low Carb Tassenkuchen mit Zimtschnecken-Geschmack.

Der zuckerfreie Tassenkuchen ist eiweißreich, Low Carb und in wenigen Minuten gemacht. Durch den hohen Eiweißgehalt eignet er sich perfekt zum Abnehmen und für den Muskelaufbau.

Los geht’s mit dem Rezept!

  • Portionsanzahl: Portionen
  • Zubereitungszeit: Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten:

  • 30g Vanille Whey Proteinpulver
  • 1g Zimt
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 15g Xylit
  • 8g Kokosmehl
  • 1 Ei, Größe L
  • 50g Vollmilch
  • Etwas gemahlene Vanille
  • Etwas geschmolzenes Kokosöl

Low Carb Zimtschnecken Tassenkuchen Rezept

Zubereitung:

1.) Ein für die Mikrowelle oder den Backofen geeignetes Gefäß mit etwas Kokosöl auspinseln.

2.) In einer Schüssel alle trockenen Zutaten vermengen.

3.) Das Ei und die Milch hinzugeben. Alles gut vermischen bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist.

4.) Je nach Konsistenz des Teigs noch etwas Milch oder Kokosmehl hinzugeben.

5.) Den Teig die gefettete Form füllen und in der Mikrowelle ca. 1 bis 2 Minuten backen. Alternativ dazu kann der Tassenkuchen bei 180° C Ober- und Unterhitze für etwa 10 Minuten gebacken werden.

Tipps und nützliches Wissen:

  • Die Garzeit kann je nach Mikrowelle oder Backofen abweichen. Der Tassenkuchen sollte durchgegart sein, aber nicht trocken. Beim ersten Versuch musst du vielleicht öfters nachsehen, wie weit er schon ist.
  • Zum Tassenkuchen passen Himbeeren oder Banane. Somit nimmst du zusätzliche Vitamine, Ballaststoffe und Mineralstoffe auf.
  • Wer den Tassenkuchen noch kalorienärmer machen will, kann statt einem ganzen Ei zwei Eiweiß verwenden. Dann muss allerdings die Menge der trockenen Zutaten etwas nach oben angepasst werden.
  • Whey Protein enthält sehr hohe Mengen verzweigtkettiger Aminosäuren. [1] Diese Aminosäuren werden auch BCAA genannt und sind essentiell. Achte beim Kauf darauf, dass du ein Produkt mit möglichst wenigen Zusatzstoffen erwirbst. Auch künstlich hinzugefügter Zucker sollte in einem Proteinpulver nicht vorkommen.

Lass dir den leckeren Low Carb Tassenkuchen gut schmecken.

Liebe Grüße,

dein Fitshapery Team

Zimtschnecken Tassenkuchen ohne Kohlenhydrate

23 Shares