2.9K Shares

Du suchst ein Frühstück zum Abnehmen? Dieser Haferbrei mit Apfel und Zimt hat alles, was du benötigst.

Durch den Skyr und die Milch bietet dir das Porridge eine gute Portion Eiweiß. Dieses hilft dir beim Abnehmen oder beim Aufbau von Muskelmasse.

Der Apfel leistet einen Beitrag zur ausreichenden Aufnahme von Obst und versorgt dich mit Vitaminen, Ballaststoffen und Mineralien.

Die Haferflocken halten lange satt und liefern ebenfalls diverse Mikronährstoffe und eine gute Portion Ballaststoffe.

Das perfekte Fitness Frühstück für unterwegs oder zu Hause!

  • Portionsanzahl: 1 Portion
  • Zubereitungszeit: 10 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: sehr einfach

Zutaten:

  • 60g Haferflocken
  • 200g fettarme Milch
  • 75g Skyr
  • 1/2 süßer Apfel
  • Zuckerersatz nach Wahl
  • Gemahlener Zimt

Apfel Zimt Haferbrei

Zubereitung:

1.) Die Haferflocken gemeinsam mit der Milch in einen Topf geben. Unter ständigem Rühren erhitzen bis die Mischung zu köcheln beginnt.

2.) Kurz weiterköcheln lassen bis der Haferbrei schön cremig wird. Anschließend mit Zuckerersatz und gemahlenem Zimt abschmecken.

3.) Das Porridge etwas abkühlen lassen und dann den Skyr einrühren.

4.) Den halben Apfel in dünne Scheiben oder kleine Würfel schneiden.

5.) Den Haferbrei in eine Schüssel geben und den Apfel sowie etwas Zimt darüber verteilen.

Tipps und nützliches Wissen:

  • Haferflocken enthalten einen löslichen Ballaststoff namens beta-Glucan. Dieser Ballaststoff hat einen positiven Einfluss auf unsere Cholesterinwerte und dient als Nahrung für die Darmbakterien.
  • Wenn du den Haferbrei für unterwegs machst, solltest du ihn komplett abkühlen lassen, bevor du ihn in eine Dose gibst. Ansonsten kann es sein, dass die Dose durch den Dampf aufplatzt.
  • Zimt hat eine positive Wirkung auf unseren Blutzuckerspiegel und kann daher effektiv gegen Heißhunger eingesetzt werden. Wenn du regelmäßig Zimt konsumierst, solltest du darauf achten Ceylon Zimt zu verwenden. Dieser enthält nämlich weniger Schadstoffe und schmeckt zudem besser.
  • Falls du noch eine gesunde Fettquellen hinzufügen willst, eignen sich Mandeln oder naturbelassene Nussbutter bestens. Auch Walnüsse harmonieren hervorragend mit Apfel, Zimt und Haferflocken.

Lass dir das Porridge gut schmecken!

Liebe Grüße,

dein Fitshapery Team

Haferbrei Rezept

2.9K Shares